Manualtherapie im Bereich der Lendenwirbelsäule

Funktionsmedizinische Betreuung von Leistungssportlern und Freizeit-/Breitensportlern

In der Betreuung von Breiten- und Leistungssportlern ist es besonders wichtig, Funktionsstörungen frühzeitig zu erkennen. Nur so lassen sich Verletzungen durch Funktionsstörungen sowie vorzeitige Degeneration vermeiden. Auch wenn es in den verschiedenen Sportarten typische Beschwerde- und Verletzungsmuster zu geben scheint, so unterscheidet sich doch häufig ihre Entstehung. Daher muss sportmedizinische Betreuung, genau wie das Training, individuell ausgerichtet sein. Plötzlich auftretende Beschwerden oder Verletzungen gefährden die Kontinuität des Zyklus aus Training und Wettkämpfen. Sie müssen unverzüglich behandelt werden. Dies erfordert eine bedarfsgerechte Betreuung in Training und Wettkampf.

Ganzheitliche Betrachtung und Therapie

Sportliche Leistung ist weit mehr als nur Folge des Trainings. Entwicklungsfördernde, immunstimulierende, regenerative und entzündungshemmende Ernährung ist Voraussetzung für eine kontinuierliche Leistungsentwicklung und die Aktivierung notwendiger Reparaturprozesse des Körpers. Erst wenn Allgemein- und Funktionsmedizin zu einem ganzheitlichen Konzept verbunden sind, kann die medizinische Sportlerbetreuung langfristig erfolgreich sein.

Anschrift | Kontakt | Terminvereinbarungen

Werner-Alfred-Bad
Zentrum für Regulationsmedizin
Hegelallee 23 · 14467 Potsdam
Tel. 03 31 - 73 06 15 52
E-Mail zur Praxis

Praxiszeiten

Mo.12.00 - 18.00 Uhr
Di.10.00 - 17.00 Uhr
Mi.12.00 - 18.00 Uhr
Do.10.00 - 17.00 Uhr
Fr.10.00 - 17.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten nach vorheriger Vereinbarung.

Logo Deutscher Judo-Bund Offizieller Partner für funktionsmedizinische Betreuung der Deutschen Judo-Nationalmannschaft (Männer)

© 2019 Dr. rer. nat. Marco Schmidt · Praxis für funktionsbezogene und biologische Heilkunde